DENT IM MEDICENT

DENT IM MEDICENT
Ihre Zahnarztpraxis in Salzburg
Ordination Dr. Ewa Olszewska, MSc.
Zahnarzt / Implantologe

Die Wahl Ihres Zahnarztes ist Vertrauenssache – mit unserer Website möchten wir Ihnen erste Einblicke in unser Leistungsangebot geben sowie das Team und die Praxis vorstellen.

Sie finden uns in der 4. Etage des Medicent Salzburg. Es erwarten Sie eine angenehme Atmosphäre und ein atemberaubender Blick über die Stadt.

Gesunde Zähne leisten einen wichtigen Beitrag um das Wohlbefinden und die Lebensfreude zu erhöhen. In unseren Praxisräumen bieten wir Ihnen dafür das komplette Spektrum moderner, wissenschaftlich fundierter Zahnmedizin.

Neben allgemeiner Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sind für Sie diverse Behandlungsoptionen verfügbar, unter anderem Prophylaxe und Zahnerhaltung über Endodontie bis hin zu Zahnersatz und Implant-Behandlung.

Gerne möchte ich Ihnen noch einige Informationen zu meiner Person geben:  nach langjähriger zahnärztlicher Tätigkeit in Deutschland, China und Österreich habe ich mich entschlossen, in Salzburg dauerhaft ansässig zu werden und habe eine eigene Zahnarztpraxis eröffnet.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und nehmen uns gerne Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch.

DENT IM MEDICENT
Ihre Zahnarztpraxis
in Salzburg
Ordination Dr. Ewa Olszewska, MSc.
Zahnarzt / Implantologe

Die Wahl Ihres Zahnarztes ist Vertrauenssache – mit unserer Website möchten wir Ihnen erste Einblicke in unser Leistungsangebot geben sowie das Team und die Praxis vorstellen.

Sie finden uns in der 4. Etage des Medicent Salzburg. Es erwarten Sie eine angenehme Atmosphäre und ein atemberaubender Blick über die Stadt.

Gesunde Zähne leisten einen wichtigen Beitrag um das Wohlbefinden und die Lebensfreude zu erhöhen. In unseren Praxisräumen bieten wir Ihnen dafür das komplette Spektrum moderner, wissenschaftlich fundierter Zahnmedizin.

Neben allgemeiner Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sind für Sie diverse Behandlungsoptionen verfügbar, unter anderem Prophylaxe und Zahnerhaltung über Endodontie bis hin zu Zahnersatz und Implant-Behandlung.

Gerne möchte ich Ihnen noch einige Informationen zu meiner Person geben:  nach langjähriger zahnärztlicher Tätigkeit in Deutschland, China und Österreich habe ich mich entschlossen, in Salzburg dauerhaft ansässig zu werden und habe eine eigene Zahnarztpraxis eröffnet.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und nehmen uns gerne Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch.

Meine Zähne sind es mir wert
Einfach ein gutes Gefühl
Meine Zähne sind es mir wert
Einfach ein gutes Gefühl
Meine Zähne sind es mir wert
Einfach ein gutes Gefühl

Praxisteam - Dr. Ewa Olszewska, MSc.

Leistungsschwerpunkte

Aufgrund der Spezialisierung zum Master of Science in Implantologie stellt die Implantologie einen besonderen Schwerpunkt des Behandlungsspektrums unserer Praxis dar. Wer sich für ein Implantat / Implantate entscheidet, profitiert von ästhetisch und funktionell hochwertigem Zahnersatz.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus dem Material Titan oder Zirkondioxid, die fest in den Knochen einheilen (osseointegrieren). Sie dienen als Verankerung für Kronen, Brücken und herausnehmbaren Zahnersatz (mehr lesen zu Zahnimplantaten).

Gerne informieren wir Sie über weitere Details zur Implantologie oder stellen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Behandlungskonzept auf. Sprechen Sie uns an und lassen Sich einen Termin für eine auf Sie zugeschnittene Beratung geben.

Prophylaxe ist der Grundstein zur Erhaltung gesunder Zähne und verhilft zur frühzeitigen Erkennung von Problemen. Unsere Mundhygieneassistentin entfernt schonend und sorgfältig die Zahnbeläge, die sich auch bei gründlicher Zahnpflege zuhause nicht entfernen lassen. Außerdem werden die Zahnoberflächen poliert, so dass sich neuer Belag nicht so schnell bilden kann. So können Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch ein Leben lang gesund bleiben. (mehr lesen zur Mundhygienebehandlung / PZR)

Bei bestehender Parodontitis kann eine umfangreiche Behandlung helfen, den Rückgang des Zahnfleisches zu stoppen und den Zahnhalteapparat zu stabilisieren. Die Behandlung der Parodontitis umfasst im ersten Schritt eine gründliche professionelle Zahnreinigung mit darauf folgender Parodontits-Behandlung. Hierbei werden die Zahnfleischtaschen gereinigt, die Wurzeloberflächen geglättet und von Bakterien befreit. Diese „geschlossene Kürettage“ wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt und verläuft für Sie schmerzfrei. Zur  langfristiger Erhaltung des Ergebnisses sind regelmäßige Nachsorge-Termine in der unterstützenden Parodontitistherapie notwendig. Diese werden individuell nach Ausprägung Ihrer Parodontitis mit Ihnen vereinbart. (mehr lesen zu Paradontitisbehandlung)

Bei allem, was wir für die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Mundes tun, spielt die Ästhetik immer eine entscheidende Rolle. Ein ungehemmtes, sorgenfreies Sprechen und Lächeln fällt mit gesunden und schönen Zähnen viel leichter.

Bei der  Zahnästhetik handelt es sich um mehr wie nur oberflächliche Verschönerung. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Meisterlaboren auf höchstem technischen Niveau und mit hochwertigem Materialien können ästhetisch ansprechende Ergebnisse erzielt werden. Auch kleine Fehlstellungen können wir mit geringem Verlust der eigenen Zahnsubstanz korrigieren und somit zu einem wunderschönen Lächeln verhelfen. Unter anderem bieten wir Bleaching und Restauration beschädigter Zähne mit vollkeramischen Lösungen (Inlays, Onlays, Veneers) an.

Unser Behandlungskonzept umfasst alle Arten der prothetischen Versorgung, von Kronen, über Brücken bis hin zu umfangreichen prothetischen Restaurationen mit eigenen Zähnen oder Implantaten. Sprechen Sie uns an und lassen Sie uns gemeinsam die bestmögliche Lösung für Ihr Kauorgan finden.

Kassenärztliche Leistungen

Bei Vorlage einer gültigen E-Card stehen Ihnen bei uns als Vertragspartner der ÖGK  folgende Leistungen zu:

      • Zahnfüllungen aus Amalgam im Seitenzahnbereich
      • Kunststoff-Füllungen im Frontzahnbereich und im Eckzahnbereich
      • amalgamersetzende Füllungen für bestimmte Personengruppen (nähere Infos siehe unten)
      • Wurzelbehandlungen
      • Zahnsteinentfernungen
      • Entfernen von Zähnen und Zahnwurzeln
      • Panoramaröntgen alle 2 Jahre
      • Kleinröntgenbilder

Spritzen zur Betäubung sind bei allen chirurgischen Eingriffen inkludiert. Bei der Füllungstherapie sind sie nicht im Leistungsangebot enthalten.

Mundhygiene ist für Erwachsene keine Vertragsleistung, sondern eine Privatleistung.

Kinder und Jugendliche vom vollendeten 10. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr können einmal pro Behandlungsjahr eine Mundhygiene in Anspruch nehmen. Bei laufender festsitzender kieferorthopädischer Behandlung zwei Mal pro Behandlungsjahr, wobei die Behandlungen mindestens sechs Monate auseinander liegen müssen.

Für Seitenzähne müssen Sie Füllungen aus Kunststoff (weiße Füllungen) privat bezahlen. Sie können die Honorarnote für Füllungen aus Kunststoff im Seitenzahnbereich in der Regel bei der ÖGK einreichen. Sie erhalten in der Regel einen Zuschuss von 80 Prozent der tariflichen Kosten für eine Füllung aus Amalgam.

Amalgamersetzende Füllungen (amalgamfreie Füllung aus Glasionomerzement) stehen ohne Zuzahlung auf e-card: Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, Schwangere und o ein Kind Stillende (Stillperiode wird grundsätzlich bis zum vollendeten ersten Lebensjahr des Kindes als gegeben angenommen) bei Vorlage  Ihres Mutter-Kind-Pass als Bestätigung, bei Allergien gegen Inhaltsstoffe von Amalgam (Vorlage von der ÖGK anerkannte ärztliche Bestätigung Ihrer Allergie bzw. Erkrankung (Allergiepass) oder eine Bewilligung des Zahnmedizinischen Dienstes der ÖGK) zu.

Zum Ersatz fehlender Zähne steht Ihnen abnehmbarer Zahnersatz nach vorheriger Genehmigung zu, Eigenanteil muss von Ihnen getragen werden. 25 Prozent der tariflichen Kosten bezahlen Sie als Selbstbehalt bei der Behandlung

Wenn Sie bereits einen abnehmbaren Zahnersatz von einem Krankenversicherungsträger erhalten haben, kann die ÖGK frühestens nach vier Jahren (Teilkunststoffprothesen)bzw. sechs Jahren (Metallgerüstprothesen und totale Kunststoffprothesen) wieder Kosten übernehmen:

Festsitzender Zahnersatz wie Kronen, Brücken und Brückenglieder, gegossene Stiftaufbauten und Implantate ist grundsätzlich eine Privatleistung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre ÖGK.

Quelle: https://www.gesundheitskasse.at/cdscontent/?contentid=10007.867388&portal=oegkportal

Kontakt:

Dr. med. dent. Ewa Olszewska
Zahnarztpraxis
alle Kassen und privat
Innsbrucker Bundesstraße 35
Haus A, Top 42, MEDICENT
5020 Salzburg

FON: +43.(0)662.90 10 42 00
MAIL: zahnarztpraxis@dr-olszewska.at

Ordinationszeiten:

Montag:          09.00 – 12.00 & 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:        08.00 – 14.00 Uhr
Mittwoch:       09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag:   14.00 – 16.00 Uhr
Freitag:            08.00 – 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

keine Behandlung ohne telefonische Voranmeldung

Anfahrt:

Mit dem Auto:
Sie können in der Tiefgarage des Medicent parken.
Bitte beachten Sie, dass die Parkplätze des MEDICENT kostenpflichtig sind.

Mit dem Bus:
O-Bus Linien 1, 2, 12 sowie 28

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sinus Lift

Beim Sinuslift werden zwei Varianten unterschieden, der interne und der externe Sinuslift. Beide Verfahren werden minimalinvasiv und ambulant in der Praxis angewandt. Der interne Sinuslift kommt zur Anwendung, wenn nur eine geringe Anhebung des Kieferhöhlenbodens erforderlich ist. Dieses ist bei einem begrenzten Knochenschwund mit geringem Höhendefizit gegeben. Der Zugang für den Eingriff ist der Bohrkanal, der für das spätere Zahnimplantat benötigt wird. Die Bezeichnung „intern“ besagt, dass die Behandlung ohne einen zusätzlichen zweiten OP-Bereich ausgeführt wird.

Dent im Medicent

Suprakonstrukiton

Suprakonstruktion heißt in der Zahnmedizin Implantat-Aufbau und bezeichnet meist die Zahnkrone auf einem Zahnimplantat. Die aus Titan oder Keramik gefertigte und mit einem Innen- und Außengewinde versehene künstliche Zahnwurzel schließt auch kleine Lücken zwischen den Zähnen. Ist sie nach mehreren Monaten in den Kiefer eingewachsen, befestigt der behandelnde Zahnmediziner auf dieser eine Suprakonstruktion (Abutment und Krone) mit Zement oder mithilfe der Schraub-Technik.

Dent im Medicent

Hier finden Sie alle
Downloads unserer praxis

Schreiben Sie uns - wir freuen uns darauf!