Zahnarzt Salzburg Zahnarztpraxis Zahnärztin Zahnheilkunde Österreich Dr. Ewa Olszewska
Dr. Ewa Olszewska, MSc.

Dr. Ewa Olszewska, MSc.

Zahnarzt / Implantologe

Zahnarztbehandlung
während Corona

Aktuell zur gegenwärtigen Situation, hat die Zahnärztekammer Österreich einen Patientenbrief in Bezug auf zahnärztliche Behandlungen während Corona veröffentlicht, den auch wir Ihnen zur Verfügung stellen möchten. Wie in diesem Brief aufgeführt, sind die Hygienestandards in österreichischen Zahnarztpraxen seit jeher extrem hoch und geben keinen Grund zur Besorgnis, dass man vom Zahnarztbesuch absieht. Wir möchten Ihnen mit diesem Schreiben die Bedenken nehmen, die Sie eventuell haben könnten. Einzig das Terminmanagement ist derzeit anders zu organisieren, aber seien Sie versichert, wir sind in der gewohnten Qualität für Sie da.

Hier finden Sie das Dokument der Zahnärztekammer Österreich

Ihr Praxisteam 
Dr. Ewa Olszewska, MSc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtige Information!

Sehr geehrte Patienten/innen!

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Ordinationsbetrieb nur eingeschränkt möglich.
Wir Behandeln ausschließlich Patienten nach telefonischer Terminvergabe.
Eine telefonische Voranmeldung Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr ist unbedingt erforderlich unter 0662-90 10 42 00. Wir werden uns für bereits bestehende Termine, die verlegt werden müssen, telefonisch bei Ihnen melden.
Aktuell stellen wir Ihnen hier den Patientenbrief der Österreichischen Zahnärztekammer in Bezug auf bedenkenlose zahnärztliche Behandlungen während Corona zur Verfügung.

ACHTUNG! Bei:

– Anzeichen einer Erkältung (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen)
-Besuch im oder aus dem Gebiet der Corona-Ausbreitung der letzten 2 Wochen
-Kontakt zu Corona Patienten

kann keine Behandlung erfolgen.

Bitte Rufen Sie in diesem Fall die Notrufnummer 1450 an.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Email: zahnarztpraxis@dr-olszewska.at

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Ordinationsteam

Dent im Medicent

Sinus Lift

Beim Sinuslift werden zwei Varianten unterschieden, der interne und der externe Sinuslift. Beide Verfahren werden minimalinvasiv und ambulant in der Praxis angewandt. Der interne Sinuslift kommt zur Anwendung, wenn nur eine geringe Anhebung des Kieferhöhlenbodens erforderlich ist. Dieses ist bei einem begrenzten Knochenschwund mit geringem Höhendefizit gegeben. Der Zugang für den Eingriff ist der Bohrkanal, der für das spätere Zahnimplantat benötigt wird. Die Bezeichnung „intern“ besagt, dass die Behandlung ohne einen zusätzlichen zweiten OP-Bereich ausgeführt wird.

Dent im Medicent

Suprakonstrukiton

Suprakonstruktion heißt in der Zahnmedizin Implantat-Aufbau und bezeichnet meist die Zahnkrone auf einem Zahnimplantat. Die aus Titan oder Keramik gefertigte und mit einem Innen- und Außengewinde versehene künstliche Zahnwurzel schließt auch kleine Lücken zwischen den Zähnen. Ist sie nach mehreren Monaten in den Kiefer eingewachsen, befestigt der behandelnde Zahnmediziner auf dieser eine Suprakonstruktion (Abutment und Krone) mit Zement oder mithilfe der Schraub-Technik.

Dent im Medicent

Hier finden Sie alle
Downloads unserer praxis

Schreiben Sie uns - wir freuen uns darauf!